Standards

- Lesezeit: 2 Minuten -

Warum „Freie Messenger“ fördern anstatt z.B. „WhatsApp“ dulden?

Grund 1: Einhalten von Standards

Freie Messenger basieren auf öffentlichen „Protokollen“, die die technischen Grundlagen zum geregelten Austausch von Sofortnachrichten beschreiben:

  • E-Mail-Messenger: Protokolle „SMTP“ und „IMAP“
  • Jabber-Messenger: Protokoll „XMPP“
  • Matrix-Messenger: Protokoll „Matrix“

Kommerzielle Anwendungen verwenden teilweise öffentliche Protokolle, deren Funktion jedoch bewußt geändert und begrenzt wird, so dass eine Kommunikation nur innerhalb des eigenen Netzes ermöglicht wird. Beispielsweise verwendet WhatsApp ein für eigene Zwecke „angepasstes“ XMPP.

Welche Protokolle bei anderen (Insel-)Lösungen wie z.B. Hoccer, Telegramm, usw. genutzt werden? Das ist oft Firmengeheimnis weshalb und deshalb nicht öffentlich einsehbar bzw. nicht für Dritte überprüfbar.


Erläuterungen zu den Protokollen

Protokoll „SMTP“ (seit 1980 / Ursprung: 1971)
* Abkürzung: „Simple Mail Transfer Protocol“
* Übersetzung: „Einfaches E-Mail-Transportprotokoll“
* Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Simple_Mail_Transfer_Protocol (extern)

Protokoll „IMAP“ (seit 1980)
* Abkürzung: „Internet Message Access Protocol“ / ursprünglich „Interactive Mail Access Protocol“
* Bedeutung: „Netzwerkdateisystem für E-Mail“
* Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Internet_Message_Access_Protocol (extern) * Ergänzende Information: https://www.datenschutzbeauftragter-info.de/e-mail-unterschied-zwischen-pop3-und-imap/ (extern)

Protokoll „XMPP“ (seit 1998)
* Abkürzung: „Extensible Messaging and Presence Protocol“
* Übersetzung: „erweiterbares Nachrichten- und Anwesenheitsprotokoll“ bedeutet.\ * Externe Information: https://de.wikipedia.org/wiki/Extensible_Messaging_and_Presence_Protocol (extern)

Protokoll „Matrix“ (seit 2014)
* Bedeutung: -Eigenname-
* Übersetzung: Protokoll für Echtzeitkommunikation
* Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Matrix_(Kommunikationsprotokoll) (extern)